Zur Besteuerung der öffentlichen Hand geht es hier.

Euroforum Deustchland GmbH
Euroforum

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit § 2b UStG vom Gesetzgeber verabschiedet wurde, sind Vorbereitung und Umstellung Teil der täglichen  Praxis. Dennoch lassen offene Fragen und Ansprüche an die korrekte Umsetzung weiterhin zweifeln.

Doch nicht nur bei aktuellen steuerrechtlichen Entwicklungen gilt es für Körperschaften des öffentlichen Rechts den Überblick zu wahren. Die fortschreitende Digitalisierung und die einhergehende Organisation der Steuerabteilung werfen zusätzlich neue Problemstellungen auf.

Erleben Sie auf der Euroforum Jahrestagung Besteuerung der öffentlichen Hand am 4. und 5. Juli 2019 Beiträge und Diskussionen, die die vielseitigen Perspektiven aus Finanzverwaltung, Beratung und Praxis vereinen.

» Zur Platzreservierung



» Jetzt anmelden und 200 EUR sparen*


*Der Frühbucherrabatt ist gültig bis zum 5.04.2019.
Ihre Experten aus Finanzverwaltung, Beratung und Praxis
  • Prof. Dr. David Hummel, Gerichtshof der Europäischen Union (Vorsitz 1. Konferenztag)
  • Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Flick Gocke Schaumburg (Vorsitz 2. Konferenztag)
  • Harald Bott, Hessisches Ministerium der Finanzen*
  • Prof. Dr. Thomas Küffner, KÜFFNER MAUNZ LANGER ZUGMAIER
  • Simone Schlewitz, Zentralverband des Deutschen Handwerks
  • Erich Pinkos, Mitglied der Finanzverwaltung* (ohne Foto)
*Vortrag nicht in dienstlicher Eigenschaft
Auf Sie warten
Expertengespräche auf und neben der Bühne – unsere Referenten sind auch in der Pause für Sie ansprechbar.
Ausführliche Tagungsdokumentation und digitaler Unterlagendownload – Ihr wertvolles Nachschlagewerk.
Intensiver Austausch garantiert: Wir haben ausreichend Zeit für Ihre Fragen und Diskussionen eingeplant.
Begeisterte Teilnehmer der Jahrestagung 2018: Note 1,7 (Notenskala 1 – 6).
Alle Informationen zur Veranstaltung
» Website
» PDF als Download

» Zur Anmeldung
» Platzreservierung


Alle Fragen rund um die Veranstaltung und zu Ihrer Anmeldung beantworten wir Ihnen gerne unter 

Tel.: +49 (0)2 11/887 43 - 3348 (Ralf Ernst)


Wir freuen uns, Sie im Juli in Köln zu begrüßen.
 
Mit freundlichen Grüßen
EUROFORUM Deutschland GmbH

Anne Krebel
Marketing-Managerin

www.euroforum.de/besteuerungOH

Folgen Sie uns auf folgenden Kanälen: FacebookTwitterLinkedinYoutubeXing | Vimeo

Euroforum

Wenn Sie diese E-Mail (an: natascha.coots@kmlz.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Als Teilnehmer unserer Euroforum-, Handelsblatt-, CTI-, oder SMI-Veranstaltungen
erhalten Sie von uns den Handelsblatt Business Zugang 3 Monate kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Als Teilnehmer einer WirtschaftsWoche-Veranstaltung stellen wir Ihnen 3 Monate kostenfrei den digitalen Zugang
zur WirtschaftsWoche zur Verfügung. Das Angebot endet automatisch. Sie erhalten die Zugangsinformationen per Email
von der Handelsblatt GmbH. Zu diesem Zwecke leiten wir Ihre Kontaktdaten an die Handelsblatt GmbH weiter.
Diesem kostenfreien Service können Sie natürlich jederzeit widersprechen.

Euroforum Deutschland GmbH
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf

Tel.: 02 11/887-0
E-Mail: info@euroforum.de
http://www.euroforum.de
Geschäftsführerin: Annemarie Brems
Register: Amtsgericht Düsseldorf – HRB 81764
Tax ID: E.USt.Nr.: DE260 960 293
Postfach 11 12 34, 40512 Düsseldorf